Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Gute Gespräche: Zentral am Berliner Torplatz in Wesel

Wir sind zufrieden mit dem Tourstart in Wesel: Kontinuierlich haben und Anwohner und Bürger im Infozelt besucht und Fragen gestellt. Das Thema Schallschutz hat viele verschiedene Facetten, die für Bürger, Interessierte und Betroffene nicht immer leicht zu durchdringen sind. Heute sind wir mehrfach gefragt worden, warum wir bestimmte Schallschutzmaßnahmen auf diese Art und Weise umsetzen wollen und nicht anders oder wie und von wem überhaupt entschieden wird, welche Maßnahmen passend sind. In unserer neuen Schallbroschüre „Schallschutz an der Ausbaustrecke Emmerich–Oberhausen“ haben wir auch viele Fragen zum Thema aufgegriffen und beantwortet. Dafür haben wir den Experten und Schallgutachtern viele Fragen gestellt und Antworten bekommen, zum Beispiel dazu, wie man Schall berechnet oder wer bestimmt, welche Farbe die Schallschutzwände bekommen.

Zurück