Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Zehn weniger ist die Hälfte

Um 50 Prozent reduziert sich der subjektiv wahrgenommene Lärm, wenn der objektiv messbare Schallpegel um 10 Dezibel reduziert – beispielsweise durch den Einsatz von „Flüsterbremsen“.

Noch ein Link-Tip zum Wochenende:
Das Lärmschutzportal bietet Ihnen sämtliche Informationen darüber, was die Deutsche Bahn bisher gegen den Schienenlärm getan hat, welche Mittel aktuell ergriffen werden und welche Ziele in Zukunft erreicht werden sollen!

Zurück