Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Baubeginn der Ausbaustrecke Emmerich–Oberhausen

Mit dem feierlichen Spatenstich am Freitag, 20. Januar 2017 erfolgte in Oberhausen der offizielle Baubeginn für die 73 Kilometer lange Ausbaustrecke. Ronald Pofalla, Vorstand Infrastruktur der Deutschen Bahn AG, Michael Groschek, Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Dr. Markus Pieper, Abgeordneter des Europäischen Parlaments, Dr. Pawel Wojciechowski, Europäischer Koordinator für den Rhein-Alpen-Korridor, Europäische Kommission und Daniel Schranz, Oberbürgermeister der Stadt Oberhausen, gaben gemeinsam den Startschuss für das dritte Gleis von Emmerich nach Oberhausen.

Nach dem offiziellen Festakt konnten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger mit ihren Anliegen und Fragen an Projektleiter Stefan Ventzke und dessen Team wenden.

Ausführlichere Informationen finden Sie im Medienpaket "Bindeglied für Europa: Baubeginn der Ausbaustrecke Emmerich–Oberhausen".

Bildergalerie

Zurück