Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Informationszentrum in Wesel eröffnet

Am 20. Oktober 2014 wurde das Informationszentrum zur Ausbaustrecke Emmerich–Oberhausen in Wesel offiziell eröffnet. Projektleiter Stefan Ventzke und die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Wesel, Birgit Nuyken, sprachen zu den Gästen. Beide zeigten sich sehr erfreut über das zahlreiche Erscheinen von mehr als 40 interessierten Besuchern und Medienvertretern.

Stefan Ventzke betonte noch einmal, wie wichtig der Dialog mit den Bürgern sei. Deshalb soll es auch zukünftig an jedem zweiten Donnerstag eines Monats zusätzlich zur Ausstellung eine Bürgersprechstunde im Informationszentrum geben. Schon am Eröffnungstag waren Projektingenieure vor Ort, um Fragen und Anregungen im Rahmen einer solchen Sprechstunde zu beantworten.

von links: Reiner Landgraf (Bauherr DB Netz AG), Stefan Ventzke (Projektleiter), Max Maulwurf, Birgit Nuyken (stellv. Bürgermeisterin von Wesel), Johannes Diks (Bürgermeister von Emmerich) (Foto: Kirsten Verbeek)

Außerdem wurden die Inhalte der Ausstellung umfangreich überarbeitet: Nachdem das Informationsangebot als Wanderausstellung seit 2010 durch die Städte entlang der Strecke getourt ist, wurde das Informationszentrum nun fest in Wesel installiert. Neu sind beispielsweise die Darstellung der Vorher-Nachher-Situation an ausgewählten Bahnübergängen sowie die ausführlichen Lärmpegelkarten, die die Veränderung der Schallsituation zeigen. Per Audiosimulation haben Besucher außerdem die Möglichkeit, die Unterschiede verschiedener Schallschutzmaßnahmen (Schallschutzwände, Flüsterbremsen etc.) deutlich zu hören. Die Angebote aus der Wanderausstellung, wie die interaktive Gesamtstreckenkarte oder die Animation zum Thema Blockverdichtung, bleiben bestehen.

Weitere Informationen zu Öffnungszeiten, Bürgersprechstunden und Angeboten im Informationszentrum in Wesel finden Sie hier.

Zurück